Link verschicken   Drucken
 

Geschichte

Die Entstehung von Boule Gerresheim

 

Ja liebe Erkrather Boulespieler, Ihr kennt uns gut, und so kann man es fast sagen, Ihr seid mit die Ideengeber zur Gründung von Boule Gerresheim.

 

Wie das???

 

Im Jahr 2005 waren einige Spieler aus Gerresheim häufiger in Erkrath zu Gast und irgendwann wurden sie auch gefragt, ob sie sich nicht vorstellen könnten, Mitglied in Erkrath zu werden und in den Mannschaften mitzuspielen.

Zur gleichen Zeit sammelte sich ein kleines Häufchen Unentwegter, welches sich auch bei Wind und Wetter immer mal wieder mal in Gerresheim auf dem Alten Markt traf, um etwas Boule zu spielen.

Die Teilnahme unserer Spielgemeinschaft als Mannschaft an den Düsseldorfer Stadtmeisterschaften führte zu etwas intensiverem Spiel und in dem spielerischen Messen mit den Anderen entstand auch die Idee, dies im Rahmen von Ligaspielen zu versuchen.

Wir überlegten, ob wir uns einem Verein (und wenn ja, dann welchem?) anschließen sollten.

 

Es stellte sich jedoch heraus, dass wir alle sehr gerne auf dem Alten Markt spielten,

da wir die Atmosphäre und das Flair dieses Platzes lieben.

Mitten im alten Ortskern gelegen (und damit mitten im Geschehen), mit kürzesten Wegen zu Geschäften für den schnellen Einkauf nach dem Spiel, der umliegenden Restauration mit Terrassen im Sommer direkt am Platz, sowie Parkplätzen rundherum, so gab es viele gute Argumente hier zu bleiben.

Im Sommer unter den schirmförmig geschnittenen Platanen im Schatten zu spielen, oder sich auf eine der zahlreichen Bänke zu setzen und zuzuschauen (und seine Kommentare abzugeben) – eine Erinnerung an, und ein Leben (fast) wie in Frankreich.

 

So gründeten dann sieben Spieler 2006 den Verein Boule Gerresheim e.V.

Damit dürften wir zu diesem Zeitpunkt der kleinste eigenständige Bouleverein Deutschlands gewesen sein, da zu einer Vereinsgründung bekanntlich mindestens sieben Personen notwendig sind.

Im Laufe der ersten Saison 2007 konnten wir uns immer weiter steigern und waren am Ende unerwartet Meister der Kreisliga Süd und damit Aufsteiger.

In diesem Sommer begannen dann einige Familienmitglieder und Bekannte sich ebenfalls für dieses Spiel zu interessieren und hatten viel Spaß daran. Da ihnen die Spielform der direkten Begegnung mit leckerem Essen und Trinken und geselligem Spiel sehr gefiel, wurde für 2008 eine zweite Mannschaft gemeldet, die dann in der Kreisliga Süd startete.

Zu unserer großen Überraschung konnte sie den zweiten Platz belegen und war nach ihrem Sieg in einem Relegationsspiel ebenfalls in die Bezirksklasse aufgestiegen.

In diesem Jahr 2009 konnten wir dann feststellen, dass vielen unserer neuen Spielerinnen und Spieler doch noch etwas Erfahrung fehlt. Obwohl wir erfahrene und neue Spieler in beiden Mannschaften gemischt hatten, konnte der Abstieg aus der Bezirksklasse Süd (einträchtig zusammen mit Erkrath 3) nicht verhindert werden. Die anderen Mannschaften waren einfach (noch?!?) zu stark.

Unsere 1. Mannschaft hatte sich mit ihrem 2. Platz, der nur mit einem Sieg Vorsprung denkbar knapp gesichert werden konnte, voraussichtlich das Anrecht auf ein Relegationsspiel um den Aufstieg in die Bezirksliga gegen Viersen 1 erworben.

 

Diese Erfolge wären ohne Eure Idee einer Vereinsgründung nicht möglich gewesen.

Wir möchten uns daher bei allen Mitgliedern von CdP Erkrath und den Leserinnen und Lesern dieser Zeilen der anderen Vereine, die uns bei unseren ersten Gehversuchen mit vielen guten Ratschlägen, Tipps und Geduld geholfen haben, ganz herzlich für ihre Unterstützung bedanken.

 

Wir laden Sie gerne ein, uns auf unserem Platz zu besuchen und mitzuspielen.

 

Vielleicht können Sie ja etwas von diesem Flair, das uns so viel Spaß macht, erspüren.

Wir sind mittlerweile täglich, normales Wetter vorausgesetzt, wochentags ab ca. 17.00 Uhr und am Wochenende ab 14.30 Uhr anzutreffen. Wer sichergehen will, kommt etwa eine Stunde später, und muss dann etwas warten, um in die laufenden Partien eingebaut zu werden.

Herzlich willkommen und bis bald.

 

Manfred Hagen

1. Vorsitzender

Boule Gerresheim e.V.